Über uns: Ausbildung auf Top-Niveau

Das Klinikum Stuttgart bietet seinen Auszubildenden mit über 60 Professoren eine herausragende medizinische Expertise. Mit insgesamt mehr als 50 Kliniken und Instituten zählt es zu den größten und leistungsfähigsten Krankenhäusern in Deutschland. Neben dem Olgahospital, Deutschlands größter Kinderklinik, gehören das Katharinenhospital und das Krankenhaus Bad Cannstatt zum Klinikum Stuttgart. Auszubildende haben so schon in der Ausbildung die Möglichkeit die ganze Bandbreite der Medizin kennenzulernen. Gleichzeitig haben sie die Chance, medizinische Spezialgebiete für sich zu entdecken. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen hat unser Haus direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Diese Breite des fachlichen Angebots drückt sich auch in Zahlen aus: 7.000 Mitarbeiter, darunter 2.700 Pflegekräfte und 1.000 Ärztinnen und Ärzte, versorgen jährlich rund 90.000 Patienten stationär und fast 600.000 ambulant, einschließlich 100.000 Notfällen. Über 3.600 Geburten und mehr als 53.000 Operationen werden jedes Jahr im Klinikum Stuttgart betreut.

Sie lernen und arbeiten an einem der Top-Krankenhäuser Deutschlands: Das Klinikum Stuttgart ist laut Focus-Ranking auch 2020 wieder unter den 30 besten Kliniken in Deutschland. Auch bei der Patientenzufriedenheit und dem Patientenservice zählt das Klinikum der Landeshauptstadt Stuttgart zur Spitzengruppe. Damit bietet das Klinikum die beste nicht-universitäre Medizin in Deutschland, die beste in der Region und gehört bereits zum zweiten Mal in Folge zu den 30 besten Krankenhäusern bundesweit.  Ebenso gehören laut Focus Gesundheit 21 Ärzte des Klinikums Stuttgart zu den Top-Medizinern Deutschlands.

© Klinikum Stuttgart  | Impressum | Datenschutz