Dein Einstieg als: Hebamme

Hebammen arbeiten mit Frauen während der Schwangerschaft, bei der Geburt und in der Zeit danach.

Deine Ansprechpartnerin
Weitere Informationen

Sekretariat Hebammenschule

0711 278-35834

 

Hebammen sind die Ansprechpartner/innen Nummer eins bei der Geburt eines Kindes. Sie beraten werdende Mütter (und Väter) und betreuen die Frauen oft schon Wochen oder Monate vor der Geburt.

Die „Geburtsprofis“ machen beispielsweise Vorsorgeuntersuchungen und geben Kurse zur Geburtsvorbereitung. Sie bereiten zukünftige Eltern auf die neue Lebenssituation vor und geben wichtige Tipps zur Säuglingspflege und -erziehung.

Bei unproblematischen Geburten sind Hebammen im Kreißsaal selbstständig für die Entbindung zuständig, können aber bei Komplikationen jederzeit einen Arzt hinzuziehen. In den ersten Tagen nach der Geburt betreuen sie Mutter und Kind im so genannten Wochenbett und sind (mit-)verantwortlich für die medizinische Versorgung.

Als studierende werdende Hebamme arbeitest Du in den Praxisphasen vorwiegend im Kreißsaal, außerdem auf der Mutter-Kind-Station, in der Schwangerenambulanz und auf der Schwangerenstation in der Frauenklinik am Klinikum Stuttgart – einer der größten Geburtskliniken Baden-Württembergs. Zudem absolvierst Du Einsätze auf einer gynäkologischen Station und in der Kinderklinik. Ab dem dritten Semester finden neben weiteren Einsätzen im Kreißsaal und auf der Mutter-Kind-Station auch außerklinische Einsätze bei freiberuflichen Hebammen bzw in hebammengeleiteten Einrichtungen statt. Hier lernst Du die häusliche Nachsorge, Schwangerenvorsorge und Geburtsvorbereitung sowie außerklinische Geburtshilfe kennen.

Bei allen Einsätzen unterstützen dich erfahrene Praxisbegleiterinnen dabei, das in der Theorie Gelernte umzusetzen und zu vertiefen.

Am Ende des siebensemestrigen Studiums steht die staatliche Prüfung mit mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfungsteilen und Deine Bachelorarbeit.

In der Regel ist es für unsere von außerhalb kommenden Studierenden möglich, bei Bedarf ein Zimmer in einem der klinikeigenen Wohnheime zu bekommen.

Im Zuge des seit 2020 gültigen reformierten Hebammengesetzes startet der primärqualifizierende Studiengang Angewandte Hebammenwissenschaft BSc an der DHBW Stuttgart jährlich zum Wintersemester. Das Studium dauert 7 Semester und beginnt voraussichtlich jährlich zum Wintersemester.

Als Kooperationspartner der DHBW Stuttgart bieten wir Studienplätze für diesen Studiengang an.

Im praxisintegrierenden Studium wird der Studiengang im Wechsel von theoretischen und berufspraktischen Phasen durchgeführt. Die Theoriephasen des Studiengangs finden als Vorlesungen an der DHBW Stuttgart statt.

Für die Dauer des gesamten Studiums bist Du am Klinikum Stuttgart als Deinem Arbeitgeber angestellt und erhälst eine Studienvergütung.

Wir freuen uns über Deine Bewerbung für den Studiengang beginnend im Oktober 2024 im Zeitraum 01. November 2023 bis 31. März 2024.

Über Studieninhalte und Ablauf findest Du auf der Homepage der DHBW Stuttgart Informationen.

Für Studierende im dualen Hebammenstudium, die bei einem kommunalen Kooperationspartner unter Vertrag sind, gilt seit Anfang 2022 der Tarifvertrag für die Hebammenstudierenden TVHöD. Dieser sieht ein monatliches Studienentgelt in Höhe von 1.515,- Euro seit 01.04.2022 vor.

Angestellte am Klinikum Stuttgart können zudem von Vergünstigungen profitieren wie z B der Möglichkeit des preisgünstigen Wohnens in einem unserer Wohnheime, günstige Mitarbeiterpreise für Mahlzeiten im Casino, JobTicket sowie gesundheitsfördernde Angebote.

Studium

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung (vgl. HebG § 10)

Wir freuen uns über Deine Bewerbung für den Studiengang beginnend im Oktober 2024 im Zeitraum 01. November 2023 bis 31. März 2024.

Wenn Du dich bei uns für einen dualen Studienplatz Hebammenwissenschaft BSc bewerben möchtest, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein. Eine Altersobergrenze gibt es nicht.

Du musst eine 12-jährige allgemeine Schulbildung vorweisen – also das Abitur (allgemeine Hochschulreife) oder die Fachhochschulreife/das Fachabitur. Mit der Fachhochschulreife ist das Hebammenstudium an der DHBW nur dann möglich, sofern Du den Delta-Test erfolgreich absolviert hast. 

Erforderliche Unterlagen für Deine Bewerbung:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Aktueller Lebenslauf
  • Nachweis über die abgeschlossene 12-jährige allgemeine Schulbildung (Abitur oder Fachabitur)
  • Ggf. Nachweis über erfolgreich absolvierten Deltatest
  • Wenn Deutsch nicht Deine Muttersprache ist, muss eine Bescheinigung über Deutschkenntnisse mindestens auf C1-Niveau vorliegen.
  • Wenn Du die deutsche Staatsangehörigkeit hast und Dein Abitur im Ausland erworben hast, beantrage eine Anerkennung Deines Schulabschlusses bei der Zeugniszulassungsstelle beim Regierungspräsidium.
  • Wenn Du keine deutsche Staatsangehörigkeit hast und Dein Abitur im Ausland erworben hast, stelle einen Antrag auf Gleichwertigkeit bei der DHBW Stuttgart.
  • Ggf. Nachweise absolvierter Praktika: Wir empfehlen allen Interessentinnen und Interessenten ein mehrwöchiges vorbereitendes Praktikum zur Überprüfung des Berufswunsches im Tätigkeitsfeld der Hebamme in einer Klinik oder / und bei einer freiberuflichen Hebamme. Das Praktikum ist jedoch nicht gesetzliche Voraussetzung zur Bewerbung.
    Wir vermitteln keine Praktikumsplätze, aber viele Kliniken bieten Praktika und FSJ / BFD im Arbeitsfeld der Hebammen an. Erkundige dich am besten direkt vor Ort bei der jeweiligen Pflegedirektion.

Deine vollständigen Unterlagen kannst Du dann auf unserem Bewerberportal hochladen.

Ausbildung

Die dreijährige Hebammenausbildung und die Verkürzung der Ausbildungszeit für examinierte Pflegefachpersonen sind nach dem Hebammengesetz von 2020  nicht mehr möglich.

Deine Bewerbung für den Studienstart Oktober 2024 nehmen wir von November 2023 bis März 2024 über dieses Portal gerne entgegen.

© Klinikum Stuttgart  | Impressum | Datenschutz